The Walking Dead: Verlockend Rick Grimes 1ter exklusiver Kinofilm

Lesedauer: 3 MINUTEN “The Walking Dead” kommt ins Kino. Mit Rick Grimes als Protagonist sollen, nach seinem Verschwinden, drei eigenständige Filme entstehen.

Achtung: Dieser Beitrag zu “The Walking Dead”enthält eventuelle Spoiler zu Staffel 9 und 10 der Serie!

Das “The Walking Dead” nicht nur in Amerika eine sehr beliebte Horrorserie ist, sondern auch hier in Deutschland, wird mittlerweile der Mehrheit aufgefallen sein. Selbst, wenn man selbst noch nie wirklich eine Folge geschaut hat, so kennt man doch die grobe Handlung, sowie deren Hauptfiguren. Eine der besagten Hauptfiguren ist Rick Grimes, die in Zukunft in drei eigenständigen Filmen zu sehen sein wird. Diese Filme könnten möglicherweise auch den Platz für eine Rückkehr Michonnes bieten. Und der erste Teaser zum Film verrät, dass die Filmreihe ins Kino kommen wird.

Scott Gimple, der derzeitige Chief Content Officer von “The Walking Dead”, hat große Pläne mit Serien-Protagonist Rick Grimes (Andrew Lincoln). Nachdem dieser wird schwerverletzt in der Episode “Wach auf” (Staffel 9, Folge 5) von einem mysteriösen Hubschrauber mitgenommen und taucht in der Serie danach nicht wieder auf. Dafür aber in drei Filmen, die irgendwann kommen werden.

Auf der San Diego Comic-Con des vergangenen Jahres enthüllte ein kurzer Teaser, dass die Filmreihe nicht wie erwartet im TV laufen wird, sondern den Sprung auf die große Leinwand wagt.

Hinweise auf den Film und dessen Handlung

I. Der Teaser
Im Teaser, der bereits veröffentlicht wurde, gibt es keine Hinweise auf die Handlung des Films mit Rick Grimes in der Hauptrolle. Die Skyline, welche jedoch zu sehen ist, ist höchstwahrscheinlich die der US-Großstadt Philadelphia, welche im “The Walking Dead”-Universum bis jetzt noch nicht aufgetaucht ist.

II. Hinweise in der Serie
Eine Szene liefert uns jüngst zudem einen weiteren inhaltlichen Anhaltspunkt. Nach dem Serien-Aus der Figur Michonne (Danai Gurira) wird sie, allem Anschein nach, in den Filmen ihren Ehemann wiedersehen.

In Staffel 10, Folge 13 (“Michonnes Weg”) entdeckte sie Ricks Stiefel und eine Botschaft, die er für sie hinterlassen hat. Zudem wird in dieser Folge eine neue Gruppe angesprochen. Hat es Rick Grimes also geschafft, den Civic Republic Military zu entkommen und hat sich eben dieser mysteriösen Gruppe angeschlossen? Eine Antwort darauf, werden uns nur die Filme geben können.

III. Hinweise in Interviews
Im November 2018 hatte Scott Gimples in einem Interview ein paar weitere Fakten zur Trilogie durchsickern lassen:

  • Für die Filmreihe ist ein hohes Budget geplant
  • Jeder Film ist eine abgeschlossene Geschichte
  • Die Handlung findet hauptsächlich innerhalb des sechs-jährigen Zeitsprungs statt, den man ganz am Ende von “Wach auf” zu sehen bekommt.

Wann die Filme jedoch starten, ist bis jetzt ein großes Mysterium. Da das Corona-Virus selbst das “The Walking Dead”-Universum lahmgelegt hat, müssen sich die Fans noch in Geduld üben.

Rick kämpft im ersten “The Walking Dead”-Film allein

Gimple äußerte sich in jenem Interview ebenfalls zu der groben Handlung der Filme:

„Es geht in den Filmen darum, wer Rick ist und wer er sein wird – und natürlich um die neue Situation, in der er sich befindet. Wir wissen, dass Rick Grimes wieder nach Hause kommen möchte.“

https://www.kino.de/serie/the-walking-dead/news/the-walking-dead-filme-mit-rick-grimes-werden-im-kino-laufen/

Bereits bekannt ist, wie das vorhergehende Zitat verlauten lässt, dass sich der erste Film allein um Rick Grimes, sowie die noch unbekannte Gruppe der der Hubschrauber gehört, drehen wird.

The Walking Dead - Symbolbild
The Walking Dead – Symbolbild

Bei den anderen “The Walking Dead”-Filmen ist es jedoch nicht ausgeschlossen, dass andere Serienfiguren ebenfalls auftauchen. Genau das ist die Chance für Michonnes Rückkehr zu ihrem Ehemann! Auch Norman Reedus (Daryl) gab in einem Interview im Cinemablend bekannt, dass die alten Gefährten Rick und Daryl wieder vereint werden sollen, da beide so etwas wie Familie sind.

Das Rick am Ende der Trilogie wieder zur Serie stößt, wurde schon vor langer Zeit ausgeschlossen.

„Ich kann mit Bestimmtheit sagen, dass ich nicht mehr zur Serie zurückkehren werde.“

https://www.kino.de/serie/the-walking-dead/news/the-walking-dead-filme-mit-rick-grimes-werden-im-kino-laufen/

Andrew Lincolns Rücktritt vom Rücktritt

Ursprünglich hatte Andrew Lincoln geplant, schon während der 8. Staffel komplett bei “The Walking Dead” auszusteigen, da der Dreh nur sehr schwer mit seinem Familienleben vereinbar war.

Doch Scott Gimple schlug Anfang 2018 vor, dass Lincoln zukünftig nicht mehr neun Monate pro Jahr an einer Staffel zu drehen braucht, sondern nur zwei Monate pro Jahr an einem Film. Da Lincoln seine Figur Rick und die “The Walking Dead”-Welt persönlich sehr mag, stimmte er diesem zu. Glück gehabt!


4.8 4 Abstimmen
Artikelbewertung
2 Kommentar
Am meisten gevotet
Neuste Älteste
Inline Feedbacks
Gönn dir alle Kommentare
Nina
Nina
Juni 15, 2020 20:41

Überschrift gelesen und könnte diesen Beitrag sofort umarmen!! *-* freut mich sehr zu höörennnn!!