TATYOU: Renommierte Tätowierer revolutionieren Tattookunst

TATYOU

Wie viele Menschen denken wohl momentan darüber nach, sich ein Tattoo stechen zu lassen? Doch, wie viele entscheiden sich dagegen, durch Unsicherheiten? Über TATYOU kann sich jeder, der schon immer mal ein Tattoo haben wollte, online Tattoos bestellen.

Sechs Tätowierer aus Hamburg bieten ihre Tattoovorlagen nun als Klebetattoo-Variante online über tatyou.com an. Sie sehen täuschend echt aus, sind vegan und nachhaltig. Neben den Tätowieren aus Hamburg finden sich ebenso Tattoovorlagen der Tattoo-Legende Christian Warlich. Seien es Tattoos von Kodiak Tattoo, Bubblegum Art Tattoo oder dem Nachlass Warlich.

TATYOU ist ein junges Startup, welches Tätowierern ermöglicht, ihre Tattoos online zu vermarkten und als Klebetattoos auf den Markt zu bringen.Bereits seit vielen Jahren ist das Startup als Qualitätsführer in Europa bekannt und und fertigt für bekannte Marken ihre Produkte an, dies nun auch für Tätowierer.

Diese Idee begeistert viele, seien es hartgesonnene Old-School-Tätowierer oder Newcomer. Jetzt, nach dem Lockdown, welcher im Zuge der Corona-Pandemie das Land stillgelegt hat, blüht der Wunsch nach der schmerzfreien Alternative zu Tattoos weiter auf und die Nachfrage steigt an.

Die Tätowierer von Kodiak Tattoo, Tschiggy von Bubblegum Art Tattoo, sowie Nachlass Warlich bieten ihre Produkte einem breiten Publikum an. Jedes dieser tattoostudios verfolgt ihren eigenen Stil, sodass unter tatyou.de viele verschiedene Klebetattoos angeboten werden, die Auswahl ist riesig. Neben den renommierten Tätowierern finden sich im Onlineshop Produkte weiterer sieben Tätowierer aus Österreich und Deutschland, die das Angebot erweitern und die Gesellschaft mit ihrer Kunst bereichern.

Seit TATYOU im April durchgestartet ist wächst die Anzahl der Fans stetig, mit jedem Tag steigt die Nachfrage, die Fans sind begeistert. Viele nutzen die temporären Tattoos um ein potenzielles Tattoo zu testen, welches sie sich stechen lassen wollen. Denn, ist die Farbe erst einmal unter der Haut, so ist es kompliziert sie wieder zu entfernen. somit bieten die temporären Tattoos von TATYOU eine gute Möglichkeit, sich das Motiv erst eine Zeit lang anzuschauen und sich daran zu gewöhnen.

TATYOU im Gespräch mit den Tätowierern

Im Zuge ihres Startups begaben sich die Gründer von TATYOU nach Hamburg, um dort mit den Tätowierern der vertretenen Studios zu sprechen. Dabei ging es nicht nur um die Alternative zu gestochenen Motiven, sondern vor allem um die Bedeutung von Tattoos im Allgemeinen, die Sorgen und Wünsche der Tätowierer und um gesellschaftliche Anerkennung.

Leonie, Tätowiererin bei Kodiak Tattoo in Hamburg, spricht über die Bedeutung eines Tattoos, gerade für junge Menschen. Sie finde es schade, dass auch heute noch gesellschaftlich wenig Anerkennung bekommen. Gerade für junge Menschen haben Tattoos eine große Bedeutung. Zudem spricht sie über ihre persönlichen Tatyous und ihre Erfahrungen. Sie selbst ist begeistert von TATYOU, die Klebetattoos seien stabil, verfügen über viele Details und sind von sehr guter Qualität, so die junge Tätowiererin. Sie bewundert, wie echt die Alternative zu permanenten Tattoos ist. Sie bezeichnet die TATYOUs als eine gute Möglichkeit, ein Motiv erst einmal auszuprobieren.

Das Kodiak Tattoostudio verfügt über zwei Standorte in Hamburg, 23 Leute im Team und 12 Tätowierern. Leonie, ein Teil des Tattoostudios, spricht über die Wiederaufnahme der Arbeit nach dem Lockdown, welcher im Zuge der Corona-Krise bundesweit ausgerufen wurde. Sie und ihr Team seien sehr dankbar, dass sie ihre Arbeit als Tätowierer wieder fortführen dürfen. Im gleichen Zug spricht sie über die vorhandene Maskenpflicht, die auch in ihrem Tattoostudio gilt. Sie persönlich fühle sich nicht durch die Maske eingeschränkt und befürwortet die hohen Maßnahmen. Jedoch fehle ihr das Erkennen von Emotionen in den Gesichtern ihrer Kunden, welches durch das Tragen der Maske verhindert werde. Auch beschreibt sie, dass die Arbeit im Tattoostudio auch außerhalb der bestehenden Corona-Maßnahmen auf einem sehr hohen Hygienelevel stattfindet.

Begeistert ist sie davon, wie viele verschiedene Aspekte bei der Arbeit als Tätowierer zusammentreffen, Sei es das Handwerk, das Künstlerdasein oder die Dienstleistung.

Tschiggy, Gründerin des Bubblegum Art Tattoo Studios, spricht in diesem Video darüber, wie ihre Arbeit nach dem Corona-Lockdown abläuft und die Bedeutung von Tattoos. Sie bezeichnet Tattoos als Luxus. Sie hofft, dass sich die Menschen noch sehr lange permanente Tattoos wünschen. Ebenso ist es ein Wunsch von ihr, dass die Allgemeinheit das Tätowieren als Kunst anseht, nicht nur als kopieren.

Dr. Ole Wittmann ist Kunstwissenschaftler und befasste sich im Zuge seiner Promotion mit der Tattoo-Legende Christian Warlich, einem Tätowierer im 20. Jahrhundert. Herr Wittmann ist sozusagen ein Experte für Christian Warlich und rief 2015 “Nachlass Warlich” ins Leben. Christian Warlich ist eine deutsche Tattoo-Legende und Dr. Ole Wittmann geht den Fragen nach, was für eine Bedeutung Warlich für Tätowierer heute hat, sowie für die Zukunft des Tätowierens. Gesprochen wird zudem über die historische Bedeutung des Tätowierers, denn Warlich gründete das erste Tattoostudio Deutschlands und ist auch heute noch von großer Bedeutung.

Ronja Block ist ebenfalls Tätowiererinund spricht in diesem Video über ihrer Arbeit mit TATYOU. Sie beschreibt, dass ihre Arbeit, auch mit dem Startup, über das Tätowieren hinaus geht. Ihre Arbeit: Tatowieren, Aquarellmalerei und Klebetattoos. Besonders begeistert ist sie davon, dass alle Produkte von TATYOU vegan und nachhaltig sind.


4.4 7 Abstimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
Am meisten gevotet
Neuste Älteste
Inline Feedbacks
Gönn dir alle Kommentare
Peter Munich
Peter Munich
August 30, 2020 13:14

Toller Artikel und tolle Kunst die man da so finden kann. Gefällt mir sehr gut. Danke für diesen tollen Artikel.

1
0
Moin, was denkst du grade?x
()
x