Connect with us

Hi, what are you looking for?

Travel

Stadtführungen: Richtiges Preis-Leistungs-Verhältnis

Lesedauer: 2 MINUTEN Welche Stadtführung bietet sich für die individuellen Bedürfnisse an? Wir zeigen es dir!

Stadtführungen: Richtiges Preis-Leistungs-Verhältnis

Berliner Mauer, Brandenburger Tor, Münchner Oktoberfest oder die Frauenkirche in Dresden – was haben diese Sehenswürdigkeiten alle gemeinsam? Richtig – jedes Jahr Tausende von Touristen, die sich um diese tummeln, Fotos schießen oder im Hop-On-Hop-Off Bus daran vorbeifahren, um innerhalb kürzester Zeit eine Stadt und ihre Highlights kennenzulernen.

Genau hier geht bei vielen schon im Vorfeld ein langer und aufwändiger Such- & Vergleichsprozess los, welches Angebot für eine Stadtführung oder Sightseeing-Tour für einen selbst das Richtige ist.

Breites Angebot – kaum Durchblick


So vielfältig wie die einzelnen Städte, so vielfältig sind auch die Angebote für Stadtführungen der einzelnen Anbieter. Ein Vergleich der jeweiligen Leistungen lohnt sich in jedem Fall, damit man für sein Geld das beste Preis-Leistungsverhältnis bekommt.

Kurze Geführte Gruppentouren mit mehreren Teilnehmern kosten oft bereits weniger als 10€ pro Person, beschränken sich aber in der Regel auf die wichtigsten und zentralsten Highlights einer Stadt.

Die Preise für eine Stadtführung unterscheiden sich z.B. durch einige wesentliche Faktoren:
Art – zu Fuß, Sightseeing-Bus, Fahrrad uvm.
Dauer – von 1 Stunde bis > 4 Stunden
Thema – Darf es eine historische oder kulinarische Führung sein?
Gruppengröße – Einzelführungen oder Gruppentarife?
Sehenswürdigkeiten – Hauptattraktionen erleben oder versteckte Ecken kennenlernen?

Damit man hier nicht den Überblick verliert und sich im Vorfeld seines Städtetrips Zeit & Nerven sparen kann, hat Christin Hartmann das Portal Stadt-Fuehrungen.de gegründet: „Wir möchten mit unserem Portal allen Städtetrip-Reisenden die beste Auswahl an Stadtführungen in den beliebtesten deutschen Städten zeigen und hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses bewerten.

Unsere Familie stand selbst schon sehr oft vor der Frage ‚Was wollen wir uns in der Stadt eigentlich alles anschauen?‘ und haben in Vorbereitung unserer Trips oft viele Stunden und Abende damit verbracht das richtige Angebot zu finden.“

Damit dies gelingt bedarf es natürlich einer Menge Recherche-Arbeit und guten Partnern, bei denen die Flut an Angeboten selbst gut überblickt, bewertet und entsprechend relevanter Kriterien wie z.B. der Dauer einzelner Führung oder der beinhalteten Sehenswürdigkeiten verglichen werden kann.

„Wir möchten und werden unser Angebot in Zukunft noch viel weiter ausbauen und unseren Besuchern vor allem auch die versteckten Schätze unter den deutschen Städten näher bringen. Wir durften selbst dieses Jahr ein wundervolles Wochenende in der fränkischen Bierstadt Bamberg verbringen, eine Stadt die wohl die wenigsten für einen Städtetrip direkt ins Auge fassen würden.“, so Hartmann.

Die Auswahl und Zusammenarbeit vor allem mit kleinen und regionalen Anbietern soll in der nächsten Zeit noch stärker ausgebaut werden, da es sehr viele Privat- und Kleinanbieter gibt, die mit ihren Konzepten Stadtführungen auch auf ganz neuen Wegen ermöglich.

Fast schon als „Klassiker“ zählen hier die beliebten Nachtwächter-Touren dazu. Aber wussten Sie schon, dass man viele Städte z.B. auch per Segway, im Trabi, als Comedy-Tour oder neuerdings auch per Virtual-Reality-Zeitreise erleben kann?

Viele Anbieter erfinden Ihre Touren angepasst an die Bedürfnisse der Touristen immer wieder aufs Neue – verschenken Sie keine Zeit mehr und lassen Sie sich bei der Planung Ihrer nächste Städtereise fachkundig unterstützen!