Connect with us

Hi, what are you looking for?

Youtuber Simon Desue mit seinem angeblichem "Falschgeld" in der Hand.

YOUTUBER SIMON DESUE ERNEUT VOR GERICHT

Lesedauer: < 1 MINUTE Der 28-jährige Youtuber Simon Desue muss erneut vor Gericht, diesmal handelt es sich um: “Falschgeld.”

Der 28-jährige YouTuber Simon Desue muss erneut vor Gericht. Seine Erfahrung mit dem Gericht durfte er schon im Jahr 2014 machen. Dort wurde ihm vorgeworfen, einen Polizisten beleidigt zu haben. Damals erhielt er eine Geldstrafe.

Der YouTuber Simon Desue, hat im Januar 2019 in einem Video erzählt, dass er sich Falschgeld aus dem Darknet kaufen möchte. Darauf hin fackelte die Polizei nicht lange und ordnete eine Hausdurchsuchung an. Doch statt Falschgeld fanden die Beamten 9.850 € “echtes Geld” in der Wohnung des 28-Jährigen.

Wie Simon Desue später bekannt gab, soll es sich wohl bei dem Video um eine komplett erfundene Geschichte handeln. Doch hierbei handelt es sich, um die Vortäuschung einer Straftat.

Am 14.01.2020 findet seine Gerichtsverhandlung in Hamburg statt. Wie die ganze Geschichte ausgeht, erfahren wir später.