Ausfall der Leipziger Buchmesse

Lesedauer: 2 MINUTEN Seit sieben Jahrzehnten findet jedes Jahr in Leipzig die Buchmesse statt, nun fällt sie das erste Mal aus und wird 2020 nicht stattfinden. Grund dafür ist die Gefahr, sich mit dem Corona-Virus zu infizieren, oder sich bei bereits Infizierten anzustecken. Um die Messe ermöglichen zu können, hätte jeder Besucher, Mitarbeiter, Aussteller oder Reporter schriftlich garantieren müssen, dass er nicht infiziert ist und mit keinem Infizierten Kontakt hatte.