Poetry-Slam: Mila-Amelie Luana ist echt ein Multitalent

LESEZEIT: < 1 MINUTE Poetry-Slam, Kurzgeschichten und Grafikdesign gehören zu ihren Ausdrucksformen. Seit 2 Jahren eine Institution in der Kölner Poetry-Slam Szene, begeistere sie zuletzt auch in den USA mit ihren Texten.

Poetry-Slam - Mila Amelie Luana

©Bild: Mila-Amelie Luana

Poetry-Slam, Kurzgeschichten und Grafikdesign gehören zu ihren Ausdrucksformen. Seit 2 Jahren eine Institution in der Kölner Poetry-Slam Szene, begeistere sie zuletzt auch in den USA mit ihren Texten.

In ihren Texten spiegelt sich die Vielfalt des Lebens selbst. Mal nachdenklich-reflektiert, mal locker und lustig von der Leber weg, aber immer nah am Herz der Zuhörer, erzählt Sie von den kleinen und großen Ereignissen des Alltags. Immer mit der Erkenntnis im Hinterkopf, dass am Ende nicht wir, sondern das Leben am Steuer sitzt.

Poetry-Slam ist für Mila-Amelie…

… nicht nur irgendein Hobby, sondern eine Leidenschaft. Daher ist sie auch ziemlich gut und erreicht regelmäßig die Finals der lokalen Slams. Neben dem Slammen schreibt Mila-Amelie auch Kurzgeschichten, die sie ebenfalls auf der Bühne vorträgt. Und wenn sie nicht gerade schreibt, verdient Sie ihre Brötchen als Grafikdesignerin oder macht Musik. Mila-Amelie ist eben Gestalterin durch und durch.

Was ist eigentlich Poetry-Slam?

4.8 6 Abstimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentar
Inline Feedbacks
Gönn dir alle Kommentare
0
Moin, was denkst du grade?x
()
x