Leipzig, Germany
redaktion@odersomagazin.de

Kollegah als “Sexist man alive”

Offizielle Blog Page

Kollegah als “Sexist man alive”

Frauenrechte, gesellschaftliche Gleichstellung, Gehaltsangleich und vieles weitere..all das sind Dinge, die gerade endlich mal aufgearbeitet werden und für die sich immer mehr Menschen stark machen. Sollte ja auch normal sein, so im 21. Jahrhundert….denkt man zumindest…aber nein. Es gibt immer noch einflussreiche Menschen, die ihre Reichweite missbrauchen und Haltungen verbreiten, die ewig veraltet sind und einfach diskriminierend. Um dem entgegen zu wirken hat die EMMA den „Sexist man alive“ vergeben, eine negativ Auszeichnung, die niemand haben möchte. Die Frage ist, wer hat sie bekommen? Kein geringerer Mann als Rapper Bushido!

Man kennt ihn durch Songs, wie „Du bist Boss“ oder „Alpha“, doch vor allem kennt man ihn durch seine extremen und provozierenden Texte und durch die, damit einhergehenden, medialen Skandale die einfach kein Ende nehmen.

Kollegah ist bekannt für seinen sehr häufigen Einsatz von frauenfeindlichen und diskriminierenden Versen in seinen Songs.

„Armes Deutschland, ich ficke deine Nutten“, oder „Mit der rechten werd´ ich wichsen, mit der linken dich schlagen“ … Zwei Textstellen, die seine Haltung und seine Meinung von Frauen mehr als deutlich genug verdeutlichen, wobei diese beiden Beispile noch harmlos sind. Die wirklich extremen, kann man niemandem zumuten.

Kann man sich, gerade als Frau, so etwas im 21. Jahrhundert gefallen lassen?

NEIN! Das sieht auch die EMMA so, denn dieses Jahr bekam Kollegah von der EMMA – Redaktion den Negativaward „Größter Sexist des Jahres“ verliehen, in der Hoffnung für dieses Thema zu sensibilisieren und vor allem darauf aufmerksam zu machen.

Doch wie immer wird nicht viel gegen den skandalösen Rapper unternommen, die Politik, ja sogar viele Frauenrechtlerinnen, schauen weg, wollen es nicht wahrhaben. Kollegah wird zwar beobachtet, aber es wird nicht wirklich was gegen ihn unternommen, sodass er praktisch ungestört seine sehr veralteten Haltungen an die junge Generation weitergeben kann.

Doch nicht nur durch seine Songtexte sollte Kollegah längst von den Bühnen des Landes entfernt worden sein. Nein, denn er ist nicht nur Rapper, sondern auch sehr eng mit dem Abou-Chaker-Clan verbandelt. Und eben genau der ist bekannt für organisierte Kriminalität und Prostituierung am Straßenstrich. Reicht das als Deutliches Zeichen von Sexismus und Diskriminierung, oder wird noch ein weiteres Beispiel benötigt?

Neben der Verbandelung mit dem Abou-Chaker-Clan, tauchte auch der Hells-Angels Chef mehr als einmal schon in Kollegahs Musikvideos auf. Die Hells-Angels sind bekannt dafür, dass sie gerne mal in Bordellen „Security“ spielen, wieder mal lebender Sexismus!

Für alle, die noch an der Berechtigung der Auszeichnung zweifeln, hier noch einmal ein Songzitat: „Dein Chick ist ´ne broken-Ass Bitch, denn ich ficke sie, bis ihr Steißbein bricht!“

Aua…..aber dieses Zitat beweist erneut, dass der Negativaward sehr gut bei ihm aufgehoben ist!

Doch Kollegah scheint das ganze nicht so wirklich zu interessieren…Er reagiert ironisch und ohne das nötige Quäntchen Intelligenz auf seine neuste Errungenschaft.

Ähnlich auch Deutsch-Rap Kollege Farid Bang, der meinte, dass er dann im nächsten Jahr diese Auszeichnung mit nachhause nehmen darf…Tja, beide sind sehr würdige Preisträger!

Auszeichnungen wie diese sind meiner persönlichen Meinung nach sehr wichtig, da sie auf die Präsenz von Sexismus im jetzigen Jahrhundert aufmerksam machen und die Gesellschaft sensibilisieren. Es wird ein Zeichen gesetzt, dass so etwas in diesem Ausmaß im 21. Jahrhundert eigentlich nicht mehr geduldet werden kann und es längst überfällig ist, etwas dagegen zu unternehmen!

Damit: Herzlichen Glückwunsch Kollegah! Wir hoffen wirklich sehr, dass du in Zukunft mal ein bisschen nachdenkst, wenn du neue Songs schreibst!

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Heimwerkertrends 2019

Lampen anbringen, Regale aufbauen, Wände streichen, oder alte Möbel aufbessern. DIY spielt in vie...

“Taskrabbit” – Powered by IKEA

Pinterest und Tumblr sind mittlerweile jedem ein Begriff. Diese beiden Apps dienen der Inspiration ...

Traumberuf: Influencer und Youtuber

Wettrennen auf dem Fahrrad, Kastanien sammeln im Herbst, Schneeballschlachten im Winter, gemeinsam ...

Eine Antwort

  1. FanKollegah19 sagt:

    Kollegah ist geil ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.