Connect with us

Hi, what are you looking for?

Lifestyle

Influencer halten es zuhause nicht mehr aus! Auf nach Mallorca

Influencer
   Lesedauer: 2 Minuten

Seit über einem Jahr befinden wir uns, offiziell auch die Influencer, in immer wieder erneuerten Lockdowns! Sommerurlaub im letzten Jahr fiel für viele Bürger*innen aus, leere Klopapierregale und nun viel zu viele Nudeln Zuhause!

Jeder denkt, es würde Pflegekräften, Sozialarbeitern, Ärzten, Hebammen oder Krankenschwestern schlecht…Doch falsch gedacht! Wirklich leiden, also die bekommen es so richtig hart ab, tun unsere Influencer! Niemand sonst leidet so sehr, wie sie! Also gönnen wir es ihnen doch, dass sie nun mal raus müssen. Raus aus Deutschland! Ab nach Mallorca!

Spanier dürfen nicht nach Malle, Deutsche aber schon! Eine Logik für sich. Doch viel besser ist die Logik der Influencer, und all der Menschen die auch nach Mallorca fliegen. Der Großteil der Menschen schränkt seit einem Jahr die Kontakte ein, hält sich von unnötigen Treffen mit Freunden fern, feiert Geburtstage allein und viele müssen auch von Zuhause aus arbeiten. Eltern müssen nun die ganze Zeit ihre Kinder beschäftigen, Schulen und Kitas waren lange Zeit geschlossen. Währenddessen konnten die Influencer munter ihre Möchte-Gern-hilfreichen-Produkte verkaufen, Geld dafür kassieren und ihre Bankkonten bereichern.

Das einzige, wirklich das einzige, was Influencer lange nicht durfte, ist reisen! Wo sollen sie denn nun die ganzen fancy Fotos schießen? Wo soll jetzt die super-duper-Abnehmkapsel in Szene gesetzt werden? Nun, jetzt wieder auf Mallorca! Nach langem Leiden und Hilferufen wurden ihre Wünsche erhört und Mallorca öffnet seine Tore für Deutsche!

Doch nicht nur Influencer nutzen die Chance, auch ganz normale Menschen fliegen nun in Scharen auf die spanische Insel, sich schon mal Intensivbetten reservieren, sobald sie wieder hier sind. Einfach mal raus aus dem tristen Deutschland, rein in das Corona-Paradies! Weg von geschlossenen Läden und Gastronomie in Deutschland, rein in die gleiche Situation (nur eben in Spanien).

Hier arbeiten so viele Menschen mit Hochdruck daran, dass die Situation sich für ALLE bessert, so viele Menschen stecken ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche zurück um alle anderen zu schützen. Pflegekräfte sind im Dauereinsatz, Lehrer und Eltern am Limit. Und was denken sich diese Menschen? Ja moin, ab nach Mallorca! Für mich ist diese Situation hier nicht mehr aushaltbar. Ist völlig klar! Kann bestimmt jede Krankenschwester auf der Intensiv- oder Coronastation verstehen!

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

TRENDS

Ratgeber

   Lesedauer: 4 Minuten Nützliche Amazon-Produkte im Jahr 2022? Das Internet ist voller lustiger und nützlicher Gadgets. Heute haben wir mal geschaut und recherchiert, welche...

Social Media

   Lesedauer: 2 Minuten Eine bekannte Erotik-Größe hat eine Anschuldigung erhoben, die die Sexindustrie in helle Aufregung versetzt. Die Chefin der großen Porno-Gewerkschaft APAG ist...

Interview

   Lesedauer: 14 Minuten Gerrit Kock, ein 35 Jahre junger und ambitionierter Sprecher aus einem kleinen Dorf vor den Toren Hamburgs. Bereits nach seinem Schulabschluss...

Crime

   Lesedauer: 1 Verbrechen sind meist gut geplant und gut durchdacht. Doch nun zeigen wir, was passiert, wenn Verbrechen nicht gut geplant werden. Wir haben...