Leipzig, Germany
redaktion@odersomagazin.de

Fynn Kliemanns Meisterwerk

Offizielle Blog Page

Fynn Kliemanns Meisterwerk

Fynn stellt seine Musik Maschine in Leipzig vor

Der 28-jährige Entrepreneur Fynn Kliemann kann sich über 80.000 Vorbestellungen seines Debüts freuen, obwohl ihm selbst keine Plattenfirma den Rücken stärkt und er die CDs im Alleingang produzieren ließ.

Fynns Fan Management – Seine nähe zu den Fans ist unglaublich und greifbar.

Sehnsüchtig haben wir darauf gewartet. Letztendlich hat er es doch rausgehauen. Ende September 2018 gingen alle verkauften Alben auf Reise. Nachbestellen ist nicht. Wie Fynn bereits erwähnte, macht er nur ein Album, denn dies soll etwas Besonderes sein, betonte der selbsternannte Heimwerker König. Den Anfang seiner Kariere verbrachte Fynn die meiste Zeit, in seiner Werkstatt und baute Dinge auf die er Lust verspürte. Sei es nützlich oder weniger nützlich. Doch irgendwann erschien ihn das langweilig. Und gründete zusammen mit FUNK das Kliemannsland. Im Kliemannsland hat jeder Mensch die Chance sich als Bürger registrieren zu lassen. Dies gibt ein das recht im Kliemannsland mit Hand anzulegen. Jeder darf sich dort austoben und frei entfalten. Somit hat Fynn sich wieder ein Traum wahr gemacht. Dieser Mensch träumt nicht nur, sondern setzt seine Illusionen um. Er ist ein Macher, ohne Frage. Musik hat Fynn schon immer gemacht. Sei es aus Spaß oder speziell für seine Videos. Fynn ist ein Künstler und ständig dabei sich selbst übertreffen zu wollen. Also warum nicht ein Album heraushauen? Während der Produktion des Albums legte Fynn alles offen, sei es Gelder bei der Produktion wie ausgaben und gewinne. Er war von Anfang an der Meinung das ganze Projekt so Transparent wie möglich zu Gestalten. Dies könnt ihr gern bei Interesse auf Spotify anhören.

Statistik – Anzahl Verkaufter Album im Vergleich

Der erste Eindruck vom Album war einfach nur WOOW! Sogar Center Shocks waren dabei, dinge die ich schon seit meiner Kindheit liebe. Ebenso ein krasser Beutel mit der Aufschrift NIE. Klar, die coolen Gadgets gab es nur in der 50 Euro Version aber, die hat sich echt gelohnt muss man sagen. Neben tollen Bildern einer wasch echten Vinyl Platte und einer CD hatte man ein einzigartiges Album mit guter Musik geboten bekommen. Für den ein oder anderen mag Fynns Stimme Scheiße sein, aber ich denke stark, dass sie etwas Besonderes an sich hat. So kratzend und beißend. Dies sorgt für ein gutes wieder Erkennungsmerkmal. Und jetzt ein Fun Fakt, aber nur, weil ich ihn genial fand. Auf Ebay versuchte Person X das Album für 500 € zu Verkaufen, da Weile ist es Grad erstmal herausgekommen. Ich denke schon das dies dreist ist. Bin aber davon überzeugt, dass in wenigen Jahren der Wert der limitierten Auflage echt steigen kann. Wem das aber alles zu bunt erscheint, hört sich doch lieber das Album auf Spotify oder Amazon Musik an. Im großen und ganzem kann man einfach nur sagen, das sich Fynn verdammt viel Mühe gemacht hat. Allein beim Schreiben seiner Texte. Denkt man an andere Künstler die sich mittlerweile schon Texte von dritten schreiben lassen, aber davon ist Fynn noch weit entfernt. Seine Texte spielen das Leben wieder. In all seinen Farben. Sei es Trauer, Wut oder Liebe. Aus jedem Genre ist was dabei. Der Beat ist stimmig und die Platte einmalig. Auch nach langem hören, wird es nicht langweilig. Man verspürt die Lust dazu einfach mitzusingen. Egal ob in der Wanne oder Auto. Auf dem Weg zum Supermarkt. Es macht immer wieder Spaß sich dem Album zu widmen. Erstaunlich finden wir, das Fynn es so wollte das man das Album nur zur Vorbestellung kaufen kann und danach „NIE“ wieder. Drum der aufbrausende Name des Albums. Fynn sagte einmal, dass er nicht im Supermarkt Regal landen möchte, das hat einen kräftigen Applaus verdient finden wir.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.